Technik im Einsatz

Auch in der Übersetzungsbranche hat die Informationstechnologie Einzug gehalten. Die UGZ setzt voll auf den Einsatz von Programmen, die den Übersetzungsprozess unterstützen. Man spricht gemeinhin von CAT (computer-aided translation; dt.: computerunterstützte Übersetzung). Dabei geht es um von Menschen durchgeführte Übersetzungen mithilfe von Computerprogrammen. CAT ist nicht zu verwechseln mit der Maschinenübersetzung.

Bei der UGZ im täglichen Einsatz für verschiedene Kunden stehen die drei wichtigsten Programme auf dem Markt:

  • MemoQ
  • SDL Trados Studio
  • STAR Transit NXT
  • Across

Die Hauptfunktionalitäten dieser Software sind die Segmentierung des Textes, die Archivierung der Übersetzungen mit der sogenannten Translation Memory (TM) und das Terminologie- und Projekt-Management.

Zur Verwaltung, Disposition und Archivierung der Aufträge verwenden wir zusätzlich unser eigenes Programm MERLIN, das auch den Zugang zum Kundenportal beinhaltet.