Terminologie

Unter Terminologie verstehen wir die Handhabung von Firmen- und Fachsprachen für unsere Kunden. Dabei geht es meistens um Sammlungen von Fachausdrücken auf einem bestimmten Gebiet oder in einem spezifischen Umfeld.

Bei der täglichen Übersetzungsarbeit fallen naturgemäss viele Terminologiefragen an, mit denen wir uns nach Möglichkeit gemeinsam mit unseren Kunden auseinandersetzen. Dies setzt aber eine gewisse Organisationsreife voraus. In jedem Fall verstehen wir die Terminologie als Betriebsmittel, das nicht nur die Übersetzung, sondern auch die Redaktion unterstützt.

Deshalb unterscheiden wir mit unseren Kunden zwischen drei Stufen: In der ersten Form geht es darum, dass unsere Übersetzerinnen und Übersetzer Ansprechpartner bei fachspezifischen Interpretations- oder Begriffsunklarheiten erhalten. Auf zweiter Stufe wird ein Projekt zur Erstellung einer oder mehrerer Begriffssammlungen inklusive validierter Quellen durchgeführt. Die höchste Stufe erfordert eine kundenseitige Terminologiestelle zur Erstellung, Entwicklung und Pflege von Technolekten.